1994 – Carneval in Rio

 

27. Eberswalder Forstfasching

Carneval in Rio

Die Sambagruppe, die schon ein Jahr zuvor die Leute vom Hocker riss, vergnügte sich mit uns auch 1994 beim „Carneval in Rio“. Der „Schuppen“, eine große Abenteuerbaustelle mit defekter Heizung, fehlender Bühne und nicht mehr existierender Decke im Saal waren die Herausforderung für uns. Aber mit Fleiß und Kreativität mutierten die hohlen Gemäuer zur Metropole Brasiliens – Rio de Janeiro mit seinem Zuckerhut. Frostige Temperaturen zu Veranstaltungsbeginn sowie die „Flutung“ der Toilette zu fortgeschrittener Stunde konnten unser immer treues Publikum nicht schrecken. Ab sofort gab es wegen des gestiegenen Kartenbedarfs eine 3. Veranstaltung.

Kommentar verfassen